Kurzzeitpflege

Oftmals nach einem längeren Krankenhaus-, Klinik- oder Rehaaufenthalt sind ältere Menschen vorübergehend nicht in der Lage, ihren eigenen Haushalt zu führen und sich selbst zu versorgen. Andere suchen die menschliche Nähe und Betreuung in der Gemeinschaft. Gerade pflegende Angehörige brauchen Zeit zur Entspannung, z. B. im Urlaub, oder benötigen Unterstützung im eigenen Krankheitsfall. Lösung und Hilfe für diese Probleme bietet unsere Kurzzeitpflege.

Vier Einzelzimmer mit Dusche und WC stehen für pflegebedürftige Mitmenschen in einem überschaubaren Zeitraum, in dem Sie ganztägig betreut und gepflegt werden, bereit. Alle Angebote unseres Seniorenstifts stehen dabei auch unseren Kurzzeitpflegegästen uneingeschränkt zur Verfügung.

Unsere Kurzzeitgäste sind herzlich eingeladen, alle Freizeitaktivitäten unseres Hauses, je nach ihren Wünschen und Möglichkeiten, wahrzunehmen. Damit verbunden ist auch die Gelegenheit zur Begegnung mit Bewohnern und Besuchern im Stifts-Cafe oder die Teilnahme an den kulturellen oder religiösen Veranstaltungen und Feiern. Im Mittelpunkt steht bei uns der Mensch und dessen ganzheitliche Pflege und Betreuung zur Erhaltung seiner vorhandenen Fähigkeiten und Selbsthilfekräfte. Zur Sicherung der Pflegequalität suchen wir das Gespräch mit den pflegenden Angehörigen, den behandelnde Ärzten und den ambulanten Diensten.

Die Kosten für die Kurzzeitpflege werden nach den mit den Pflegekassen für die stationäre Pflege vereinbarten Tagessätzen abgerechnet. Unter bestimmten Voraussetzungen erfolgt eine teilweise Kostenübernahme durch die Pflegekasse oder ggf. andere Kostenträger. Hierzu geben wir Ihnen gerne nähere Auskünfte.

Wir wünschen unseren Gästen einen angenehmen Aufenthalt bei uns.

WP-Backgrounds by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann